Alex` clean eating-A-B-C – von A wie Apfel bis Z wie Zucchini

Jede Woche eine neue Reise ins Cell-Food – Exklusiv für „Dialoge Exclusive“ und www.iss-sinnvoll.de

V wie Vanille – 

Köstliche Vanille – exotisch zugleich – beheimatet in Mexiko, Madagaskar, Sri Lanka, Java,… Bei Vanille handelt es sich um die Frucht-Kapseln der Vanille-Orchidee. Die Kapseln werden grün – also unreif – geerntet und fermentiert. Erst dann erhalten sie ihre dunkle Farbe. Der Duft der Vanille und ihr Aroma sind betörend und von einzigartiger Harmonie. 

Die Vanillle ist sehr basisch, beinhaltet sehr viel Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink.

Vanille wirkt verdauungsfördernd, da sie die Produktion des Gallensaftes anregt. Außerdem wirkt sie leicht entspannend und belebend – sie kann also ideal ausgleichen, was gerade benötigt wird. Weiterhin kann sie bei Rheuma, Muskelschwäche, Menstruationsproblemen helfen. Sie wirkt auch sehr aphrodisierend und ist somit ein tolles Mittel zur Potenzsteigerung.

Bis ins 19. Jh. war die Vanille noch ein echtes Heilmittel und wurde in Apotheken in unterschiedlichen Formen geführt. Aufgrund ihrer antifungalen und entzündungshemmenden Eigenschaften ist Vanille ein sehr starkes Mittel bei Pilz- und Hauterkrankungen. Vanille ist auch ein starkes Antioxidant und kann somit auch oxidative Prozesse im Gehirn aufhalten sowie die DNA vor Mutationen schützen. Vermutlich kann sie sogar Krebszellen in den Selbstmord treiben.

Der zauberhafte und harmonische Geruch der Vanille kann bei Angstzuständen und Schlaflosigkeit helfen. 

Trägt man Vanilleschoten bei sich, soll die Energie und der Geist angeregt werden.

ACHTUNG: Vanillin – wird synthetisch aus Ligninsulfonsäure, einem Abfallprodukt der Papierindustrie, hergestellt und hat rein gar nichts mit der positiven Wirkung der echten Vanille gemeinsam. Vanillin kann erbgutschädigend wirken, Krebs fördern etc. Daher UNBEDINGT bei der guten, echten Vanille zugreifen und Vanillin besser meiden.

Crossover: Die Vanille verleiht herzhaften und süßen Speisen eine sehr elegante und harmonische Note. Schnelle Vanille-Energie-Bällchen macht man z.B. aus Cashews, die man zusammen mit entsteinten Datteln und ½ TL Vanille zu einem formbaren Teig mixt und daraus Bällchen formt. So kann man die Vanille auch unterwegs ganz unkompliziert genießen. 

Nächste Woche geht es weiter mit W – wie…

UND: Extra-Rubrik – was kann eigentlich alles das wunderbare Kokosöl? -> Shampoo aus Kokosöl: 1 EL Kokosöl, 3 EL geraspelte Kernseife, 1 EL Apfelessig, 8 EL Wasser – alles im Wasserbad zum homogenen Shampoo schmelzen lassen – ich verwende immer das Kokosöl von Dr. Goerg.

© Alexandra Skirde – www.iss-sinnvoll.de – alle Rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.