Clean Eating ABC - Folge 39 - J wie Jackfrucht

Alex Skirde 02. Feb 2018

Alex` clean eating-A-B-C – von A wie Artischocke bis Z wie Zwiebel

Jede Woche eine neue Reise ins Cell-Food – Exklusiv für „Dialoge Exclusive“ und www.iss-sinnvoll.de

J wie Jackfrucht – die größte Baumfrucht der Erde…

Die Jackfrucht gehört zur Familie der Maulbeergewächse. Sie wächst direkt am Baumstamm und kann bis zu 30 kg schwer werden – bei einem Durchmesser von bis zu 50 cm und einer Länge bis zu 90 cm. Sie stammt ursprünglich aus Indien. Ihr Name leitet sich ab aus dem Sanskrit: „Chakra“. Die Portugiesen brachten die Frucht nach Brasilien. Inzwischen wird sie in sämtlichen tropischen Regionen der Welt angebaut, v.a. in Sri Lanka, Thailand, Indonesien, Philippinen.

Raue Schale – süße Frucht: öffnet man die harte raue Schale, befinden sich innen gelb-orangene Fruchtfleisch-Taschen, jede beherbergt einen großen runden Kern. Aus dem Kern kann man Mehl herstellen – in Indien werden hieraus die beliebten Papadam gebacken.

Unreife Jackfrucht: das Fruchtfleisch hat eine Fleischartige Konsistenz und kann zu Gulasch, Steak, Burger etc. verarbeitet werden – vegan und köstlich – mit Sinn und Verstand. Die Jackfrucht ist als tierfreundlicher und gesunder Fleisch-Ersatz Allergenfrei – im Gegensatz zu den Fleischalternativen wie Soja oder Saitan.  

Reife Jackfrucht: das Fruchtfleisch schmeckt köstlich süß – erinnert an Gummibärchen. Frisch verzehrt oder auch getrocknet – die Jackfrucht ist immer ein süßer Hochgenuß. Es lassen sich Puddings, Sorbets, Smoothies, Kuchen etc. hieraus herstellen.

Doch was kann die köstliche Frucht sonst noch? Die enthaltenen Ballaststoffe dienen der guten Darmgesundheit. Das Sättigungsgefühl setzt früher ein und so kann die süße Frucht beim Abnehmen helfen – in den USA wird sie schon entsprechend eingesetzt. Das enthaltene Vitamin C stärkt das Immunsystem, Kalium schützt das Herz, Magnesium die Muskeln, Kupfer fördert die Blutbildung und Energiegewinnung etc…

Umwelt-Benefit: Jackfrucht wird NICHT in Plantagen angebaut, daher findet auch KEINE BRANDRODUNG wie bei Soja oder Palmöl statt.

Enthaltene Nährstoffe: Vitamin B5, Vitamin C, Vitamin K, Kalium, Magnesium, Kupfer

Schnelle Raw & Tasty Gourmet-Rawfood-Rezept-Idee:

Jackfrucht-Marmelade: Stein entfernen – im Mixer zum Püree mixen – Chia-Samen unterrühren – mit Vanille würzen

Jackfrucht süß-sauer: Stein entfernen – hauchdünn hobeln – mit einer Sauce aus Tamari – Chili – Limette – Knoblauch – Tamarinde beträufeln – mit fein gehackten Zwiebelwürfeln und Tomatenstückchen dekorieren

Nächste Woche geht es weiter mit K – wie…

© Alexandra Skirde – www.iss-sinnvoll.de – alle Rechte vorbehalten

Sinnvolles sollte man teilen..