Salz – genauer gesagt Natrium – ist sehr wichtig für viele Funktionen in unserem Körper – z.B. für:

  1. Nervenimpulsweiterleitungen (Natrium-Kalium-Pumpe),
  2. Bildung der Verdauungssäfte und Mithilfe bei der Verdauung
  3. ideale Konsistenz der Blut- / Lymph-Flüssigkeit  
  4. Muskelkontraktionen etc…

Wichtig ist, dass Salz in der BIOVERFÜGBAREN Form konsumiert wird – in Form von z.B. unbehandeltem Himalaya-Salz, Halit-Salz, Ur-Salz – aber auch  Stangensellerie, Topinambur, Blumenkohl etc. sind gute, bioverfügbare Natrium-Quellen.

Salz sollten keine Zusatzstoffe zugeführt sein: es sollte frei sein von Jodid, Fluorid, Rieselhilfe etc. 

Für tiefergehende Informationen: siehe angehängte Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.